Schmalkeilriemen, flankenoffen

Schmalkeilriemen sind Hochleistungsriemen, das heißt, sie werden für die Übertragung hoher Leistungen und Drehmomente eingesetzt.

Sie haben durch die Formverzahnung eine hohe Flexibilität sowie eine niedrige Betriebstemperatur. Daraus resultiert eine längere Lebensdauer.
Eine Spezialmischung mit quergerichteten Textilfasern sichern dem Riemen eine hohe Formbeständigkeit und eine höhere Verschleißfestigkeit. Durch die geschliffenen Riemenflanken weist der Schmalkeilriemen während der gesamten Lebensdauer konstante Reibungswerte auf.

Anwendungsbereiche

Flankenoffene Schmalkeilriemen finden Einsatz im gesamten Maschinenbau mit hohen Leistungsanforderungen.

Eigenschaften

  • Elektrisch leitfähig (antistatisch gem. ISO 1913)
  • Temperaturbeständig von -30° C bis +90° C
  • Bedingt ölbeständig
  • Standard: em. DIN 7753, 7753/1 ISO 4184; BS 3790

 

Profile

Längenbereich (mm)

XPZ / 3VX 562 – 3550
XPA 757 – 3750
XPB / 5 VX 1250 – 5000
XPC 2000 – 5000